„Letzte Hilfe“-Kurse in unserem Landkreis starten im November

Von | 2018-10-24T19:52:48+00:00 24. Oktober 2018|Kategorien: Allgemein, Veranstaltungshinweise|

In Kooperation mit der VHS Dingolfing und der VHS Landau bietet die Hospizgruppe Dingolfing-Landau e.V. „Letzte Hilfe“-Kurse im Wintersemester 2018/2019 an.
Die nächsten Kurse finden statt:
In Landau am Samstag, 10.11.2018, von 9.00 bis 13.00 Uhr (in der VHS Landau)
In Dingolfing am Samstag, 24.11.2018, von 9.00 bis 13.00 Uhr (in der VHS Dingolfing)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die Anmeldung bei den VHS-Geschäftsstellen ab sofort möglich.

Zum Inhalt der Kurse:

Ziel der „Letzte Hilfe“-Kurse ist es, Wissen über den Sterbeprozess und die Hilfen, die es dabei geben kann, zu vermitteln: Zum einen über die Möglichkeiten der Palliativmedizin. Zum anderen aber auch Wissen darüber, wie Angehörige und Freunde dem Sterbenden zur Seite stehen können in dieser schwierigen letzten Phase des Lebens.
Möglichst viele Menschen sollen diese Kenntnisse aufbauen, damit sie darauf zurückgreifen können, wenn sich ein Familienmitglied oder Freund im Sterbeprozess befindet.

Der Arzt Dr. Georg Bollig hat zu diesem Zweck das Konzept der „Letzte Hilfe“-Kurse entwickelt. Die Kurse finden seit ca. zwei Jahren in Deutschland, Österreich und Dänemark erfolgreich statt und sprechen eine breite Bevölkerung an. Sie schaffen erste Kontakte, vermitteln Grundwissen und informieren über regionale Bedingungen.

„Letzte Hilfe“-Kurse vermitteln Wissen zu folgenden Themen:

  • Begleiten und Umsorgen
  • Vorsorgen und Entscheiden
  • Körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte
  • Abschied nehmen vom Leben

 

Über den Autor: